Barbara Bräutigam

Lehrende

Prof. Dr. Barbara Bräutigam, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Lehrende für Systemische Therapie und Beratung (DGSF), Integrative Kinder- und Jugendlichentherapeutin (EAG), Psychoonkologin (Deutsche Krebsgesellschaft), Supervisorin (DGSv). Promovierte und habilitierte Erziehungswissenschaftlerin, Mitherausgeberin der systemischen Zeitschrift „Kontext“ und der Buchreihe „Fluchtaspekte“.
Ich bin in Berlin geboren, habe zwei Töchter, lebe seit 2004 in Stralsund und arbeite seit 2007 als Professorin für Psychologie, Beratung und Psychotherapie an der Hochschule Neubrandenburg Seit mehr als zehn Jahren bin ich zudem als freiberufliche Supervisorin und Familientherapeutin sowie als Lehrende an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsinstituten (Vitas, MAPP, IVT) tätig.
Meine Arbeitsschwerpunkte liegen im theoretischen und praktischen Bereich in der psychosozialen und psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Im Kontext der systemischen Aus- und Weiterbildung begeistert mich darüber hinaus eine mutige und lustvolle Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken, Schwächen, blinden Flecken, kulturellen Wurzeln, Neigungen und Abneigungen.

https://www.hs-nb.de/fachbereich-soziale-arbeit-bildung-und-erziehung/ppages/barbara-braeutigam/